Gewerbe

Spar Traboch


Plandarstellung
Lageplan

Plandarstellung
Grundriss

Plandarstellung
Schnitt

Plandarstellung
Ansicht

Der einfach reduzierte Baukörper ist an der Ost- und Nordseite großflächig verglast, um den visuellen Bezug zum Außenraum zu wahren und jene offene Atmosphäre zu schaffen, die den täglichen Einkauf in „freundlicher“ Atmosphäre geschehen lässt. Übersichtlichkeit, einfache Benutzbarkeit und sinnliche Präsenz des Warenangebots sind zentrale Qualitäten des Entwurfs.

Durch die glatte Deckenuntersicht und einer Raumhöhe von 4,50 m, welche sich sichtbar bis in das Lager zieht, entsteht ein großzügiger, ruhiger Raum, der ein entspanntes Einkaufen ermöglicht.

Beim Betreten des Marktes wird der Kunde vom frischen Obst- und Gemüsesortiment empfangen. Von diesem „Marktplatz“ aus kann man die rational angeordneten Regalzeilen überblicken – der alltägliche Vorgang des Einkaufens wird durch keine formalen Spielereien verkompliziert. Die hohe Funktionalität setzt sich in der Anordnung der Sozialräume und dem Büro des Marktleiters fort. Diese Räumlichkeiten befinden sich über dem Lagerbereich und ermöglichen einen optimalen Überblick über den gesamten Markt. Das Material- und Farbkonzept wurde, dem gesamten Bau entsprechend, reduziert angelegt.

Durch die weit ausladende, integrierte Parkplatzüberdachung wird die Südfassade beschattet sowie ein komfortabler Witterungsschutz für die Kunden geboten.

Facts

Name
Spar Traboch

Ort
8772 Traboch

Typ
Neubau

Planung
2004-2005

Größe
960 m² Nutzfläche

Auftraggeber
SPAR Österreichische Warenhandels-AG

Fotograf
Angelo Kaunat