Öffentlich

BRG Gainfarn


Plandarstellung
Lageplan

Plandarstellung
Grundriss

Plandarstellung
Schnitt

Plandarstellung
Ansicht

Aus der Vorgabe, die Struktur des Bestandsgebäudes zu erhalten, wurde ein Konzept entwickelt, das Alt und Neu zusammenfügt.

Durch die Fortsetzung des bestehenden Klassentraktes entsteht ein klarer Baukörper, dessen Struktur durch seine homogene Fassade unterstrichen wird. Die neue Turnhalle wird parallel zum Klassentrakt platziert und bildet in der Verlängerung des bestehenden Turnsaales einen zusammenhängenden Sportbereich. Die zentrale Achse dient als Erschließung für den gesamten Schulkomplex. Der neue Eingang bildet das Verbindungsstück zwischen dem alten Schulgebäude, dem Neubau und dem Sportbereich. Von hier aus werden die Zentralgarderobe und der Allgemeinbereich erschlossen, wobei die offene Gestaltung Sichtbeziehungen zum Eingangsbereich und zur Aula ermöglicht. Im Neubau des Schultraktes sind im Erdgeschoss der allgemeine Bereich, die gesamten Stammklassen und die Verwaltung untergebracht.

Die Bestandsstruktur beinhaltet die Sonderunterrichtsräume und die Nachmittagsbetreuung. Der kompakte Baukörper wird durch Abschnitte aufgelockert, in denen sich die Aufenthaltsräume und Pausenflächen befinden. Durch diese Maßnahme werden die Gangflächen belichtet und unterschiedliche Ausblicke auf die Umgebung ermöglicht.

Facts

Name
BRG Gainfarn

Ort
Bad Vöslau

Typ
Wettbewerb

Planung
2010

Größe
Nutzfläche 7000 m²

Visualisierung
ZOOM Visual Project GmbH